Herzlich willkommen auf meiner
Qigong-Info-Seite!

Qigong in der Fischerhüttenstraße. nahe U-Bahnhof Krumme Lanke
 

Dienstags von 18 bis 20 Uhr:

Übungen in Bewegung und Stilles Qigong. 

Zur Orientierung hier ein ungefährer Plan. Was wir dann tatsächlich üben, hängt auch von den Übungserfahrungen der Teilnehmenden ab.

Dienstag, den 2. August und
Dienstag, den 16. August
(Wiederholung und Vertiefung)
Stärkend, wie Ginseng – Der Große Energiekreislauf entlang der Meridiane 
Dieser Energiekreislauf ist einfach zu lernen und ist sehr wirkungsvoll. Er hat eine entspannende und zugleich erfrischende Wirkung. Der Große Energiekreislauf wird im Stehen oder Sitzen geübt. Notfalls auch im Liegen. Zum Kennenlernen der Meridiane werden wir auf jeden Fall Übungen im Liegen machen, deshalb bitte eine Decke und ein kleines Kissen mitbringen.

Dienstag, den 9. August und
Dienstag, den 23. August
(Wiederholung und Vertiefung)
Ein gutes Bauchgefühl –  Das Untere Dantian, unser Energiefeld im Bauch 
Das Untere Dantian wird auch Unteres Zinnoberfeld oder Unteres Elixierfeld genannt. Es ist ein Ort, der unbegrenzt Qi aufnehmen kann, deshalb hat er auch die Bezeichnung „Loch ohne Boden“. „Dan“ bedeutet soviel wie Medizin oder Kugel mit viel Energie, die durch langes Üben entstanden ist. Und „Tian“ heißt Feld, in dem sich diese Kugel befindet. Das Untere Dantian ist ein Energiespeicher, der den ganzen Körper mit Energie versorgt. Er steht in enger Verbindung mit Blase, Nieren und den Fortpflanzungsorganen, aber auch mit Magen und Milz. Der Bauchnabel, der Dammpunkt Huiyin und das Tor der Bestimmung (Tor des Lebens) sind Gebiete, die zum Unteren Dantian gehören.Mit verschiedenen Übungen aus dem bewegten und aus dem Stillen Qigong lernen wir unser Kraftfeld, unsere Mitte deutlicher wahrzunehmen. Durch das Bewahren der Vorstellungskraft im Unteren Dantian nähren und stärken wir dieses und füllen so unseren „Energie-Tank“ wieder auf.

Anmeldung und Informationen unter 030-804 90 788 oder 0176 – 22 505 366 ,
oder per mail. Kosten pro Termin15 €.

QIGONG IM PARK – Gemeinsam üben unter freiem Himmel
Eine bundesweite Sommeraktion der DEUTSCHEN QIGONG GESELLSCHAFT e.V.
Die Teilnahme ist kostenfrei!

Morgens: Sonntag, 7.8., Samstag, 13.8., Sonntag, 21.8., jeweils um 10 Uhr
Freitag, 5.8., 12.8., 19.8., jeweils um 9 Uhr. Hier üben wir Qigong mit dem Taiji-Lineal. Taiji-Lineale können ausgeborgt werden.
Abends: Montag, 8.8., 15.8. und 22.8., jeweils um 18 Uhr.

Veranstaltungsort:
Yehudi-Menuhin-Park in Zehlendorf, Gartenstadt Düppel, nahe der Potsdamer Chaussee, zwischen Wiesenschlag und Mutter-Mochow-Weg. Von Steglitz/Zehlendorf kommend, Richtung Wannsee auf der linken Seite, vor dem Wasgensteig. Haltestelle Kurstraße (Bus 118)
Mit dem Fahrrad sind es weniger als 10 Minuten vom S-Bahnhof Mexikoplatz.

Qigong für Frauen ab 40
Daoistische Energierarbeit nach Meisterin Zhou Yi
Donnerstags von 8:30 bis 9:45 Uhr
in der Remise Zehlendorf.

Dieser Kurs beinhaltet die drei Methoden des Dan-Dao-Systems nach Meisterin Zhou Yi. Zur Zeit üben wir vor allem  Qigong mit dem Taiji-Lineal. Nü Dan Gong (Innere Alchemie für Frauen) und Hui Chun Gong sind weitere Inhalte.

Es sind noch Plätze frei. Anfängerinnen sind herzlich willkommen.
Zehn Termine kosten 110 €,  eine Probestunde ist kostenlos.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Kursangebote:

Termine

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.